Frische Nordseeluft, strahlender Sonnenschein, bunte Bienenkästen und Kaffee & Kuchen – der Vereinsausflug zur Inselbelegstelle Hamburger Hallig am 16. Juni 2019 war dank der vielen Informationen von Rudi und Ecki äußerst interessant. Die jungen Königinnen werden mit kleinen Begattungsvölkchen auf die Belegstelle geliefert. Ein bunter Bienenkasten beherbergt jeweils vier Ein-Waben-Kästen mit Jung-Königinnen, die bei gutem Wetter mehrmals ausfliegen, um sich begatten zu lassen. Durch die Insellage auf der Hamburger Hallig wird eine Fremdpaarung durch unerwünschte Drohnen zu fast 100 % ausgeschlossen. Zweck ist es, eine reinrassige und erbfeste Carnica-Sklenar-Biene zu erhalten.